Kapitel 2. Merkmale

Dieses Kapitel erläutert die Funktionen von KonsoleKalendar und deren Kontrolle über Befehlszeilenparameter (wiederum: KonsoleKalendar ist keine grafische Benutzeroberfläche, sondern lediglich ein Befehlszeilenprogramm).

Das Einfügen, Entfernen und Verändern von Terminen und der Export in andere Dateiformate wird erläutert. Weiterhin wird die Erzeugung und der Import eines Kalenders erklärt.

Termine anzeigen lassen

Der Standardmodus entspricht dem Parameter --view und zeigt alle Termine in einem angegebenen Zeitrahmen an.

Alle heutigen Termine zwischen 7:00 Uhr und 17:00 Uhr:

% konsolekalendar

Das folgende Beispiel zeigt alle Termine der Woche vom 18. - 22. August an:

% konsolekalendar --view --date 2016-08-18  --end-date 2016-08-22

Zeigt den nächsten Termin oder die nächsten Termine ab der aktuellen Uhrzeit an:

% konsolekalendar --next

Um alle Termine der nächsten 5 Tage zu sehen, geben Sie ein:

% konsolekalendar --show-next 5