Kapitel 3. Befehlszeilenparameter

Folgende Optionen versteht KonsoleKalendar:

OptionBeschreibung
Allgemeine Optionen: 
--help, --help-allZeigt Hilfetexte zu den Optionen an.
--authorZeigt Informationen über die Programmautoren.
-v, --versionZeigt die Versionsnummer des Programms an.
--licenseZeigt Informationen zu den Lizenzbestimmungen.
Optionen: 
--verboseGibt nützliche Laufzeitmeldungen aus.
--dry-runEs wird ausgegeben, was getan würde, die Aktionen werden aber nicht wirklich durchgeführt (eignet sich gut für Testzwecke).
--allow-guiRessourcen zulassen, die möglicherweise ein Benutzerschnittstelle erfordern. Bei den meistem Funktionen werden nur Ressourcen (wie Datei-basierte Kalender) benutzt, die keine Benutzerschnittstelle erfordern.
Ereignistypen (diese Optionen können kombiniert werden): 
--eventNur für Termine (Standard).
--todoOperationen nur für Aufgaben ausführen, nicht implementiert.
--journalOperationen nur für Journale ausführen, nicht implementiert.
Hauptarbeitsmodi: 
--viewGibt Termine im angegebenen Ausgabeformat aus.
--addFügt einen Termin in den Kalender ein.
--changeÄndert die Daten eines bestehenden Termins.
--deleteEntfernt einen bestehenden Termin.
--create  filename Erstellt eine neue Kalenderdatei aus einer vorhandenen Datei.
--import  DateinameImportiert diesen Kalender in den Hauptkalender.
--list-calendarsZeigt alle verfügbaren Kalender an.
Parameter für die Operationen: 
--allZeigt alle Kalendereinträge an.
--nextNächste Aktivität im Kalender anzeigen.
--show-next  TageAb dem angegebenen Datum die Aktivitäten der nächsten n Tage anzeigen.
--uid  KennungDer Termin mit dieser Kennung wird angezeigt, entfernt oder geändert.
--date  DatumBeginnt mit dem angegebenen Tag [JJJJ-MM-DD]. Der Standardwert ist heute.
--time  ZeitpunktBeginnt mit der angegebenen Zeit [HH:MM]. Der Standardwert ist 07:00.

Um einen beweglichen Termin einzutragen oder zu ändern, verwenden Sie eine der Optionen --time float oder --end-time float.

--end-date  DatumEndet am angegebenen Tag [JJJJ-MM-DD]. Der Standardwert ist der unter --date angegebene Tag.
--end-time  ZeitpunktEndet zu dieser Zeit [HH:MM]. Der Standardwert für die Ansicht ist 17:00.

Um einen beweglichen Termin einzutragen oder zu ändern, verwenden Sie eine der Optionen --time float oder --end-time float.

--epoch-start  ZeitBeginnt zu dieser Zeit [Sekunden seit epoch].
--epoch-end  ZeitEndet zu dieser Zeit [Sekunden seit epoch].
--summary  ZusammenfassungFügt eine Zusammenfassung zum Termin hinzu (bei add und change).
--description  BeschreibungFügt eine Beschreibung zum Termin hinzu (bei add und change).
--location  OrtFügt einen Ort zum Termin hinzu (bei add und change).
--calendar  idLegt den zu benutzenden Kalender fest.

Ansonsten wird die Standardeinstellung von KOrganizer verwendet.

Exportparameter: 
--export-type  TypExport zum angegebenen Typ. Der Standardtyp ist Text.
--export-file  DateinameExport in die angegebene Datei. Standardmäßig wird der Export zur Standardausgabe durchgeführt.
--export-listZeigt eine Liste der unterstützten Exportformate an.