Projektübersicht

Wenn Sie Lokalize zum ersten Mal starten, wird ein leeres Unterfenster Projektübersicht angezeigt. Diese Übersicht enthält eine Dateiverwaltungsansicht mit einem Überblick aller PO-Dateien. Lokalize hilft Ihnen schnell zu übersetzen und konsistente Übersetzungen zu erstellen. Der Arbeitsablauf in Lokalize setzt voraus, dass Sie mit dem Öffnen oder Erstellen eines Projekts beginnen. Die Projektübersicht zeigt einen Dateibaum mit Statistiken zum geöffneten Projekt, wie zum Beispiel dem Prozentsatz der fertig übersetzten Nachrichten und dem letzten Übersetzer. In der Projektübersicht können Sie eine Datei öffnen, die dann zur Bearbeitung in einem eigenen Unterfenster geöffnet wird,

Für ein neues Projekt wählen Sie ProjektNeues Projekt erstellen. Im Menü Projekt finden Sie außerdem die Aktionen Projektübersicht, Projekt einrichten, Projekt öffnen und Kürzlich verwendetes Projekt öffnen.

Hier können Sie Ihr Projekt einrichten.

Die Projektübersicht stellt eine Baumansicht der Dateien mit Statistiken wie den prozentualen Anteil übersetzter Einheiten und dem letzten Übersetzer dar. Sie ermöglicht das Öffnen einer ausgewählte Datei in einem neuen Unterfenster in Lokalize.

Anmerkung

Sie können vollständig übersetzte Dateien aus der Projektübersicht entfernen, indem Sie Fertiggestellte Einträge ausblenden oder den Standardkurzbefehl Strg+T benutzen.

Beim Start wird in Lokalize als Voreinstellung die zuletzt geöffneten Dateien wieder öffnen. Im Einrichtungsdialog von Lokalize können Sie dieses Verhalten auf der Seite Allgemein mit dem Eintrag Zuletzt geöffnete Dateien beim Start von Lokalize wieder öffnen abschalten. Auf dieser Seite können Sie auch das Verhalten des Kurzbefehls zum Wechseln zum vorherigen bzw nächsten Unterfenster festlegen. Es kann entweder entsprechend der Position oder der Aktivierung der Unterfenster gewechselt werden.