Die Versionsgeschichte durchsuchen

Ist im verwendeten CVS-Archiv die Protokollierung eingeschaltet, kann Cervisia Ihnen eine Historie bestimmter Ereignisse wie Auslesen, Einspielen, Aktualisierungen und Freigaben darstellen. Wählen Sie den Eintrag Versionsgeschichte aus dem Menü Ansicht, und Cervisia setzt den folgenden Befehl ab:

cvs history -e -a

Anmerkung

Hierdurch wird die komplette Protokolldatei vom Server geholt, d. h. eine Liste der Vorgänge aller Benutzer und Module. Hierbei kann es sich um eine gewaltige Datenmenge handeln.

Sie können nun die Liste der Ereignisse nach Datum sortiert sehen. In der zweiten Spalte wird die Art des Ereignisses angezeigt:

  • Auslesen - Der in der Spalte ‚Autor‘ aufgeführte Benutzer hat ein Modul aus dem CVS-Archiv ausgelesen.

  • Tag - Ein Benutzer hat den Befehl cvs rtag verwendet. Beachten Sie, dass die Verwendung des Befehls cvs tag (das Sie in Cervisia über den Menüpunkt ErweitertTag setzen/Verzweigen ... ausführen können) nicht in der Historien-Datenbank gespeichert wird. Dieses Verhalten hat historische Gründe, die Sie in der CVS FAQ nachlesen können.

  • Freigabe - Ein Benutzer hat ein Modul freigegeben. Dieser Befehl wird eigentlich selten benutzt und ist von geringem Nutzen.

  • Aktualisiert, Gelöscht - Ein Benutzer hat eine Datei aktualisiert, die im CVS-Archiv bereits gelöscht war. Das hat zur Folge, dass seine Arbeitskopie ebenfalls gelöscht wurde.

  • Aktualisiert, Kopiert - Ein Benutzer hat eine Datei aktualisiert. Eine neue Version wurde in den Arbeitsordner kopiert.

  • Aktualisiert, Zusammengeführt - Ein Benutzer hat eine Datei aktualisiert. Die Änderungen im CVS-Archiv wurden in seine Arbeitskopie eingefügt.

  • Aktualisiert, Konflikt - Ein Benutzer hat eine Datei aktualisiert. Dabei wurde ein Konflikt mit den von ihm durchgeführten Änderungen festgestellt.

  • Einspielen, Geändert - Ein Benutzer hat eine geänderte Datei eingespielt.

  • Einspielen, Hinzufügen - Ein Benutzer hat eine Datei zum CVS-Archiv hinzugefügt und diese eingespielt.

  • Einspielen, Entfernt - Ein Benutzer hat eine Datei aus dem CVS-Archiv entfernt und diese Änderung eingespielt.

Abbildung 4.5. Ein Bildschirmfoto Dialogs CVS-Versionsgeschichte

Ein Bildschirmfoto Dialogs „CVS-Versionsgeschichte“

Sie können die Liste nach anderen Kriterien sortieren, indem Sie die entsprechende Spaltenüberschrift anklicken. Sie können die Sie interessierenden Einträge aus der Historie über verschiedene Filter darstellen, die über Ankreuzfelder auswählbar sind.

  • Einspiel-Ereignisse anzeigen - Anzeige der Einspielvorgänge

  • Auslese-Ereignisse anzeigen - Auslese

  • Tag-Ereignisse anzeigen - Das Setzen von Tags anzeigen

  • Andere Ereignisse anzeigen - Vorgänge anzeigen, die nicht durch die obigen abgedeckt werden.

  • Nur dieser Benutzer - Zeigt nur Ereignisse an, die von diesem Benutzer verursacht wurden

  • Nur die zutreffenden Dateinamen - Filtert Dateinamen mittels regulärer Ausdrücke

  • Nur die zutreffenden Ordnernamen - Filtert Ordnernamen mittels regulärer Ausdrücke

Folgende Sonderzeichen werden bei regulären Ausdrücken ausgewertet:

  • x* trifft auf eine beliebige Anzahl des Zeichens x zu.

  • x+ trifft auf das Vorkommen eines oder mehrere Zeichen x zu.

  • x? trifft auf kein oder einmaliges Vorkommen des Zeichens x.zu.

  • ^ Vorkommen am Anfang einer Zeichenkette.

  • $ Vorkommen am Ende einer Zeichenkette.

  • [a-cx-z] Vorkommen einer Gruppe von Zeichen, z. B. in diesem Fall einer Zeichengruppe bestehend aus a,b,c,x,y,z.