Spezialzüge

Zusätzlich zu den einfachen Bewegungen von Zelle zu Zelle können bis zu vier Spezialzüge durchgeführt werden.

Teleportieren

Auf wunderbare Art und Weise schafft der Held seine Hände auf einen persönlichen Teleporter zu bekommen. Leider ist dieser ohne Energieverbrauch nicht sehr zuverlässig. Das aktivieren des Teleporters befördert den Helden zu einer zufällig gewählten Zelle auf dem Spielfeld. Für die Anzahl des Teleportierens gibt es keine Begrenzung.

Die neue Zelle ist garantiert unbesetzt, jedoch besteht die Möglichkeit, dass diese von einem Roboter leicht zu erreichen ist. Durch diese Unsicherheit sollte das Teleportieren nur als letztes Mittel für das Entkommen der Roboter gewählt werden, wenn kein Sicheres Teleportieren mehr möglich ist.

Sicher teleportieren

Der Teleporter bietet noch einen zweiten Modus, mit dem der Held zu einer zufällig gewählten aber sicheren Zelle befördert wird. Sicheres Teleportieren benötigt mangelnde Energie. Natürlich kann die Fähigkeit des Sicheren Teleportierens die Lebensdauer des Helden erheblich verlängern.

Nicht alle Spielarten ermöglichen Sicheres Teleportieren und die aufzuwendende Energie unterscheidet sich zwischen den Spielarten.

Zerstäuber

Die dritte Verwendung des Teleportier-Geräts befördert den Helden nicht. Dieser etwas ungewöhnliche Betriebsmodus befördert die Roboter in den angrenzenden Zellen um den Helden herum. Niemand weiß genau, wohin sie befördert werden, aber es scheint weit genug entfernt zu sein, dass sie den Helden nicht mehr belästigen. Da sich die Roboter in dünne Luft auflösen und keine Müllhalde zurück lassen, wird dieser Modus als „Zerstäuber“ bezeichnet und die durch das Zerstäuben entfernten Gegner als getötet gewertet.

Genauso wie Sicheres Teleportieren benötigt das Verwenden des Zerstäubers Energie. Nicht alle Spielarten unterstützen den Zerstäuber und die benötigte Energie unterscheidet sich zwischen in den Spielarten.

Aussitzen

Möglicherweise gelangt man im Laufe einer Runde an einen Punkt, zu dem alle Roboter zerstört werden können, ohne dass sich der Held weiterhin bewegen muss. In einer solchen Situation kann man die Runde einfach Aussitzen.

Beispiel 2.1. Eine Möglichkeit zum Aussitzen


Beim Aussitzen bleibt der Held für den Rest der Runde an Ort und Stelle stehen, während die Gegner weiterhin ihre regulären Bewegungen durchführen. Dies geschieht so lange bis eine der beiden Möglichkeiten eintritt: Die Gegner zerstören sich selbst und die Runde ist beendet oder ein Gegner zerstört den Helden und das Spiel endet. Sobald das Aussitzen gewählt wurde kann es nicht mehr rückgängig gemacht werden und sollte daher nur gewählt werden, wenn sich der Held an einer sicheren Stelle befindet.

Warum würde jemand eine Aktion wählen, mit der die Möglichkeit zur Meinungsänderung genommen wird? Es fügt ein bisschen Schnörkel und Dramatik zum Ende einer Runde hinzu, bietet jedoch auch Zusätzliches für jede Zerstörung eines Gegners während dem Aussitzen. Die Zusätze (Punkte oder Energie) werden durch die Spielart festgelegt.