Kapitel 3. Die Benutzeroberfläche

Ausführung der Bewegungen

Die Bewegungen können mit der Tastatur, der Maus oder beidem zusammen durchgeführt werden.

Bewegungen mit der Tastatur

Die Bewegungen können in neun verschiedene Richtungen erfolgen: links, rechts, oben, unten, diagonal (4x) und stehen bleiben. Jede dieser Aktionen kann zwei Tasten auf der Tastatur zugeordnet werden. Standardmäßig sind diese neun Aktionen den neun Ziffern vom Ziffernblock und den Tasten um S (QWE, ASD und YXC) zugeordnet. Diese Tastenzuweisungen können im Dialog „Kurzbefehle festlegen“ geändert werden.

Jeder Spezialzug (z. B. Teleportieren) kann auch mit der Tastatur ausgeführt werden. Weitere Informationen hierzu können dem Abschnitt Zug entnommen werden.

Bewegungen mit der Maus

Die Maus (oder ein ähnliches Eingabegerät) kann für eine unbefangene und unmittelbare Steuerung verwendet werden. Sobald sich der Mauszeiger über dem Spielfeld befindet, ändert er sich und es zeigt - ausgehend vom Helden - ein Pfeil in die Richtung des Mauszeigers. Befindet sich zum Beispiel der Mauszeiger oberhalb des Helden, so zeigt der Pfeil nach oben. Befindet sich der Mauszeiger über dem Helden, so wird Stehenbleiben signalisiert.

Mit einer einfachen Betätigung der linken Maustaste bewegt sich der Held in die entsprechende Richtung (sofern diese Bewegung erlaubt ist). Zur Erweiterung der bequemen Steuerung können zusätzliche Aktionen der linken und rechten Maustaste mittels Killbots einrichten ... zugeordnet werden. Es ist die Auswahl der im Menü Zug enthaltenen, sowie zusätzlich Bewegung wiederholen möglich. Bewegung wiederholen bewirkt, dass sich der Held solange in die entsprechende Richtung bewegt, bis er auf ein Hindernis trifft oder eine weitere Bewegung in diese Richtung zum Tod führen würde. Die Aktion kann angehalten werden, indem die Maustaste nochmals gedrückt wird.