Kapitel 2. Spielanleitung

Grundlagen des Spieles

Spielziel:

Die Gegner in den aufeinanderfolgenden Runden überleben und dabei Punkte für einen Bestwert sammeln.

Bildschirmfoto des Spielfeldes

Killbots ist ein rundenbasiertes Spiel, das auf einem rechteckigen Gitter gespielt wird. Die Anzahl der Zellen in jeder Zeile und Spalte des Gitters wird durch die verwendete Spielart bestimmt. Jede Zelle kann Folgendes enthalten:

Held

Der Held ist die unglückliche Seele, die in einem Raum mit einer Menge von Killermaschinen steckt. Die Aufgabe des Spielers ist es sicherzustellen, dass er solange wie möglich am Leben bleibt.

Am Anfang jeden Zuges kann der Held eine der drei Aktionen ausführen: Er kann stehen bleiben, sich in eine angrenzende unbesetzte Zelle bewegen oder einen Spezialzug ausführen. Weitere Informationen hierzu können dem Abschnitt Ausführung der Bewegungen und Spezialzüge entnommen werden.

Roboter

Die Roboter sind die mechanischen Gegenspieler mit dem Wunsch, den Helden mit ihrem metallenen Mantel zu zermalmen. Sie haben noch nie etwas von den Drei Regeln der Roboter gehört und würden wahrscheinlich jeden zermalmen, der versucht ihnen diese zu erklären.

Jeder Roboter bewegt sich in jedem Zug um einen Schritt auf den Helden zu. Falls der Roboter über dem Helden ist, bewegt er sich um einen Schritt nach unten. Ist der Roboter links vom Helden, bewegt er sich um einen Schritt nach rechts. Ist der Roboter rechts-unterhalb vom Helden, bewegt er sich schräg um einen Schritt nach links-oben. Sollte es einem Roboter gelingen, die Zelle des Helden zu erreichen, wird der Held getötet und das Spiel ist zu Ende.

Schneller Roboter

Schnelle Roboter sind eine Weiterentwicklung der Roboter. Mit jeder Bewegung des Helden bewegen sie sich zwei Felder weiter. Mit ihrer gesteigerten Geschwindigkeit erhielten sie jedoch keine höhere Intelligenz - sie zerstören sich oftmals genauso schnell wie ihr Vorgängermodell.

Nicht alle Spielarten enthalten schnelle Roboter.

Müllhalde

Beim Zusammenprall zweier oder mehrerer Roboter werden diese zerstört und produzieren eine Müllhalde. Die Gegner können die Müllhalden auf ihrem Weg nicht erkennen und werden beim Zusammenprall mit diesen zerstört. Die Müllhalden sind extrem wertvoll, da sie Sperren zwischen dem Helden und seinen Angreifern bieten.

Manche Spielarten ermöglichen es dem Helden die Müllhalden innerhalb des Gitters zu schieben. Dadurch wird der Bau von schützenden Bunkern möglich. In manchen Spielarten können die Müllhalden zum Angriff verwendet werden, indem sie auf einen Gegner geschoben werden und diesen erdrücken. Meist erhält man hierfür sogar zusätzliche Punkte oder Energie.