Das Menü Einstellungen

EinstellungenVollbildmodus (Strg+Umschalt+F)

Schaltet den Vollbildmodus ein bzw. aus.

EinstellungenDesign ändern

Dieses Untermenü ermöglicht die Auswahl eines Hintergrund-Designs oder der „Welten“, in denen gespielt werden kann. Das Design kann jederzeit geändert werden (sogar während dem Spielen). Für künstlerisch Bewanderte besteht auch die Möglichkeit, Designs mit Grafiken und Klängen selber zu erstellen und zu KGoldrunner hinzuzufügen. Für weitere Informationen sollte der Autor kontaktiert werden.

Schwarz auf Weiß

Dieses Design entbehrt jeglicher grafischer Elemente und ist ausschließlich schwarz-weiß. Dies soll Spielern entgegen kommen, die im Sehvermögen beeinträchtigt sind. Der Autor begrüßt E-Mails mit Rückmeldungen zur Effektivität und Verbesserungsvorschlägen.

Schatz von Ägypten

Matt Goldrunner befindet sich in einem altertümlichen ägyptischen Tempel und wird von Mumien gejagt, die um jeden Preis die Juwelen ihrer Vorfahren beschützen.

Standard für KGoldrunner

Die übliche KGoldrunner-Landschaft mit roten Ziegeln und grauem Beton.

Computer-Stadt

Der Held ist in einem Computer gefangen. Kann er mit dem Erreichen der letzten Ebene entkommen?

Nostalgie (rot)

Erinnert an die Tage der originalen Apple-II- und Commodore-64-Spiele, als die Rechner noch an den Fernseher angeschlossen werden mussten - anderenfalls stand nur ein monochromer Monitor zur Verfügung. Für diejenigen, die sich an diese heroischen Zeiten nicht erinnern: das Design ist keine exakte Reproduktion, gibt aber eine gute Ahnung. Beispielsweise war der Held damals schwarz-weiß gehalten, während er heute blau ist.

Nostalgie (blau)

Erinnert an das Apple-II-Spiel, in dem die Steine und der Beton eine schöne blaue Farbe hatten. Der Held war weiß und die Feinde hatten weiße Hosen und orangene Oberteile, das Gold bestand aus weißen Kästen mit orangenen Rändern. Das ganze Bild war wesentlich unschärfer (eine Art Hardware-Anti-Aliasing), was dem Bild einen gewissen 3D-Effekt verlieh - auf heutigen gestochen scharfen Monitoren nicht nachzubilden.

EinstellungenKlänge wiedergeben

Schaltet die Klänge des Spiels ein bzw. aus.

EinstellungenFußschritte als Klang wiedergeben

Schaltet die Klänge für Fußschritte im Spiel ein bzw. aus.

EinstellungenDemomodus zu Beginn

Schaltet den Demomodus beim Aufruf von KGoldrunner ein bzw. aus (siehe Spielstart)

EinstellungenMaussteuerung

Der Held wird nur mit der Maus gesteuert (siehe Bewegungen).

EinstellungenTastatursteuerung

Der Held wird nur mit der Tastatur gesteuert (siehe auch Tastatursteuerung).

EinstellungenGemischte Steuerung (Laptop)

Der Held wird mit einer Mischung aus Maus und Tastatur gesteuert (für Laptops). Dabei wird das Touchpad zur Steuerung des Helden und die Tasten für das Graben verwendet.

EinstellungenFortwährende Bewegung

Im Tastaturmodus muss eine Richtungstaste zum fortwährenden Bewegen nur einmalig betätigt werden und das Anhalten geschieht durch Drücken einer anderen Taste.

EinstellungenRichtungstaste halten

Im Tastaturmodus muss eine Richtungstaste zum Bewegen gedrückt gehalten und diese zum Anhalten wieder gelöst werden.

EinstellungenNormalgeschwindigkeit

Verwendet die normale Spielgeschwindigkeit (10 Einheiten).

EinstellungenAnfängergeschwindigkeit

Verwendet die Anfängergeschwindigkeit (5 Einheiten, also halbe Geschwindigkeit).

EinstellungenProfigeschwindigkeit

Verwendet die Profigeschwindigkeit (15 Einheiten, also 1,5-fache Geschwindigkeit).

EinstellungenGeschwindigkeit erhöhen (+)

Erhöht die Geschwindigkeit um eine Einheit pro Tastendruck bis zu einem Maximalwert von 20 Einheiten (doppelte Geschwindigkeit). Als Kurzbefehl kann auch die Taste + verwendet werden.

EinstellungenGeschwindigkeit verringern (-)

Verringert die Geschwindigkeit um eine Einheit. Das Minimum liegt bei 2 Einheiten (ein Fünftel der Normalgeschwindigkeit). Als Kurzbefehl kann auch die Taste - verwendet werden.

EinstellungenKurzbefehle festlegen ...

Dieser in der KDE-Version enthaltene Eintrag ermöglicht die Änderung der Tastenzuordnungen (also z. B. der Tasten zur Steuerung des Helden) oder die Erstellung neuer Kurzbefehle für Menüeinträge.