Höhe und Zeit

Höhe- und Zeitgraphen

Dieses Hilfsmittel zeichnet die Höhe von Objekten als Funktion der Zeit, für jedes Datum und jeden Ort auf der Erde. Der obere Abschnitt ist eine grafische Zeichnung des Höhenwinkels auf der vertikalen Achse und der Zeit auf der horizontalen Achse. Die Zeit ist als die normale Ortszeit unter dem Graph und als Sternenzeit darüber angezeigt. Die untere Hälfte des Graphen ist grün schattiert, um damit anzuzeigen, dass die Punkte in diesem Bereich unterhalb des Horizonts liegen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, der Zeichnung Kurven hinzuzufügen. Am einfachsten ist es, den Namen des Objektes in das Eingabefeld Name einzugeben und die Eingabetaste oder den Knopf Zeichnung zu drücken. Wenn der Text, den Sie eingegeben haben, in der Objektdatenbank gefunden wird, wird die Objektkurve zum Graphen hinzugefügt. Sie können auch den Knopf Objekt suchen drücken, um das Fenster Objekt suchen aufzurufen, in dem Sie ein Objekt in einer Liste der bekannten Objekt suchen können. Wenn Sie einen Punkt hinzufügen wollen, der nicht in der Objektdatenbank enthalten ist, geben Sie einfach einen Namen für den Punkt ein und geben die Koordinaten in die Felder Rekt und Dekl ein. Dann drücken Sie den Knopf Zeichnung, um die Kurve ihres Objektes der Zeichnung hinzuzufügen (Beachten Sie, dass Sie einen Namen verwenden müssen, der in der Objektdatenbank noch nicht vergeben ist).

Wenn Sie ein Objekt der Zeichnung hinzufügen, wird seine Höhe-Zeit-Kurve mit einer dicken weißen Linie gezeichnet und der Name wird dem Listenfeld rechts unten hinzugefügt. Alle Objekte, die schon vorhanden sind, werden mit einer dünneren roten Kurve gezeichnet. Sie können wählen, welches Objekt mit der dicken weißen Linie gezeichnet werden soll, indem Sie es im Listenfeld auswählen.

Diese Kurven zeigen die Höhe der Objekte (Winkel über dem Horizont) als eine Funktion der Zeit. Wenn eine Kurve von der unteren Hälfte in die obere läuft, geht das Objekt auf, wenn Sie von der oberen Hälfte in die untere fällt, geht es unter. Zum Beispiel geht im Bildschirmfoto der kleine Planet Quaoar um ca. 15:00 Uhr Ortszeit auf und etwa um 04:00 Uhr unter.

The plot can be easily zoomed and panned using the mouse. The zooming level can be adjusted using the mouse scroll wheel. When the plot is zoomed out, the zooming level will be automatically limited to a default minimum value, such as the axes’ ranges are able to cover the entire plot (i.e. on vertical axis, the maximum altitude value should touch the top edge of the plot frame). The same principle is applied when the plot is panned using the mouse movement. For panning the plot, all you need to do is to click on the point of the plot you want to pan and then drag the mouse on your desired direction: left, right, up or down.

Another useful feature that Altvstime tool provides is its ability to compute and mark the Rise/Set/Transit times. This can be accomplished by a simple press of one of the Rise, Set or Transit buttons. When one of this buttons is pressed, a filled colored circle will be marked on the curve. The color used for Rise, Set and Transit dots are: red for Rise, blue for Set and green for Transit time. For a more intuitive way of using this buttons, they are marked with the color of their specific dots. This way, the user can easily understand the plot and make the association between a certain color and its significance.

Altvstime tool provides an easy way to find out the altitude of a sky-object at a certain moment of time using the Compute button. After you select the object from the Objects list and set the moment of time, the altitude can be computed by pressing the Compute button. But this is not the only way you can find out the altitude. Another method is to hover with mouse above one curve and thus, a tooltip containing the Local Time, Local Sidereal Time and Altitude will come up. This way, you can read the information in real time.

Die Höhe eines Objektes hängt davon ab, wo Sie sich auf der Erde befinden und welches Datum aktuell ist. Standardmäßig übernimmt das Hilfsmittel den Standort und die Zeit aus den aktuellen KStars-Einstellungen. Sie können diese Parameter im Abschnitt Datum & Standort ändern. Um den Ort zu verändern, drücken Sie den Knopf Stadt auswählen ... um das Fenster Standort einstellen zu öffnen, oder geben Sie die Längen- und Breitengrade manuell in die Eingabefelder ein und drücken den Knopf Aktualisieren. Um das Datum zu verändern, benutzen Sie die Dreh- und Kombinationsfelder und drücken den Knopf Aktualisieren. Beachten Sie, dass alle schon gezeichneten Kurven aktualisiert werden, wenn Sie das Datum oder den Standort ändern.

Tipp

Übung:

Zeichnen Sie die Höhenkurve der Sonne. Stellen Sie sicher, dass der geografische Standort nicht in der Nähe des Äquators liegt. Ändern Sie das Datum auf einen Tag im Juni und dann auf irgendeinen Tag im Januar. Sie können nun leicht erkennen, warum es Jahreszeiten gibt. Im Winter ist die Sonne kürzere Zeit über dem Horizont (die Tage sind kürzer) und die Höhe ist nie sehr groß.