Rechtschreibprüfung

Lauri Watts

Deutsche Übersetzung: Frank Schütte
Version Plasma 5.3 (2015-04-09)

Rechtschreibprüfung

Die Einstellungen in diesem Modul werden als Voreinstellung von allen KDE-Anwendungen benutzt, die Sonnet verwenden. Sonnet ist eine Benutzeroberfläche für verschiedene freie Rechtschreibprüfungen.

Um Sonnet benutzen zu können, müssen Sie Rechtschreibprogramme wie z. B. GNU Aspell, Hspell, oder Hunspell und zusätzlich auch die zugehörigen Wörterbücher für Ihre Sprache installieren.

Einstellungen in diesen Modul können in jeder Anwendung überschrieben werden.

Wählen Sie aus dem Auswahlfeld Standardsprache aus den verfügbaren Wörterbüchern eines aus, das Sonnet verwenden soll.

Einstellungen zur Rechtschreibprüfung

Automatische Erkennung der Sprache aktivieren

Diese Funktion basiert auf mehreren heuristischen Methoden, verwendetes Skript, Trigramm-Übereinstimmung und Rangordnung der Sprach in den verfügbaren Sprachen des Moduls zur Rechtschreibprüfung. Damit ist es möglich, in einem mehrsprachigen Dokument automatisch die Sprache für die Rechtschreibprüfung zu wechseln.

Automatische Rechtschreibprüfung in der Voreinstellung aktiviert

Wenn Sie dieses Ankreuzfeld markiert haben werden die Wörter in Ihrem Dokument auf richtige Schreibweise überprüfen, während Sie schreiben. Falsch geschriebene Wörter werden rot unterstrichen dargestellt.

Durchgehend groß geschriebene Wörter überspringen

Wenn dieses Ankreuzfeld markiert ist, werden keine vollständig in Großbuchstaben geschrieben Wörter überprüft.

Tipp

Das ist dann nützlich, wenn Sie ein Dokument mit vielen Abkürzungen schreiben. Wenn dieses Ankreuzfeld nicht markiert ist, werden die meisten Abkürzungen fälschlicherweise als fehlerhaft markiert. Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, werden diese Abkürzungen nicht als fehlerhaft geschrieben markiert.

Zusammengezogene Wörter überspringen

Ist diese Option markiert, werden Wörter, die im Wörterbuch getrennt auftauchen und im Text zusammengeschrieben erscheinen, als Rechtschreibfehler betrachtet. Zum Beispiel wird Armbanduhr auch dann als Rechtschreibfehler betrachtet, wenn es nicht im Wörterbuch auftaucht, die Wörter Armband und Uhraber einzeln im Wörterbuch vorhanden sind.

Tipp

Mit dieser Einstellung werden Wörter wie Webseiten- und E-Mail-Adressen nicht als Fehler markieren. Diese Adressen enthalten oft zusammengeschriebene Wörter.

Folgende Wörter ignorieren

In der unteren Hälfte des Dialogs können Sie besondere Wörter festlegen (z. B. Fachbegriffe, Eigennamen usw.) die von der Rechtschreibprüfung ignoriert werden.

Ein Wort zur Ignorieren-Liste hinzufügen

Um hier ein Wort hinzuzufügen, geben Sie das Wort im Textfeld ein und klicken auf den Knopf Hinzufügen.

Ein Wort aus der Ignorieren-Liste entfernen

Ein Wort in der aktuellen Ignorieren-Liste wird entfernt, indem Sie es mit einem Klick mit der linken Maustaste markieren und anschließend auf den Knopf Entfernen klicken.

Nachdem Sie alle Einstellungen angepasst haben, klicken sie auf Anwenden, um die Änderungen zu übernehmen.

Mit dem Knopf Voreinstellungen setzen Sie alle Einstellungen auf ihre Standardwerte zurück.