Daten exportieren

Beim Export von Daten aus einer Sammlung können die Feldwerte in der eingegeben Form als einfacher Text oder mit automatischer Formatierung durch Tellico exportiert werden. Außerdem kann der Export auf die aktuell ausgewählten Einträge der Sammlung beschränkt werden. Die Anzahl der ausgewählten Einträge wird in der Statusleiste angezeigt.

Exportierte Textdateien wie Bibtex oder CSV sollten das Unicodeformat (UTF-8) oder die aktuelle Kodierungseinstellung des Betriebssystems verwenden.

Allgemeine Exporteinstellungen

Export als XML

Das Dateiformat der Tellico-Daten ist eine XML-Datei als Zip-Archiv. Beim Export als XML-Datei wird daher nur die XML-Datei ohne Zip-Komprimierung exportiert. Bilder können in der XML-Datei als base64-kodierte Daten in einem Element „image“ eingefügt werden, das erzeugt aber sehr große Textdateien.

Export als Zip-Archiv

Das Standardformat der Tellico-Dateien ist ein Zip-Archiv. Es enthält die Sammlungsdaten im XML-Format und gegebenenfalls die in der Sammlung verwendeten Bilder. Sind die Bilder dagegen im Programmordner gespeichert, wird beim Export als Zip-Archiv eine eigenständige Datendatei erzeugt, die alle Bilder in der Sammlung enthält.

Export als HTML

Beim HTML-Export wird die Stilvorlage tellico2html.xsl benutzt. Bilder werden in einen Ordner mit dem gleichen Namen wie die exportierte HTML-Datei gespeichert, dabei wird den Bilddateien die Dateierweiterung _files angehängt.

Das Standardformat ähnelt der Druckausgabe und erlaubt viele Einstellungen, um die HTML-Ausgabe zu verändern. Feldbeschriftungen können über jeder Spalte ausgegeben werden. Leider ist es mit KDE noch nicht möglich, die Vorspannzeilen einer Tabelle auf jeder Seite wieder zu drucken. Die Einträge können auch wie in der Gruppenansicht zusammengefasst werden.

Zusätzlich können für jeden Eintrag in der Sammlung einzelne Dateien mit Verknüpfungen in der HTML-Datei der obersten Ebene erzeugt werden. Die Dateien für die Einträge werden in denselben Ordner wie die Bilder gespeichert. Die HTML-Dateien der Einträge benutzen die aktuelle Stilvorlage wie in der Eintragsansicht.

HTML-Exporteinstellungen

Export als CSV

Durch Kommata getrennte Werte (CSV) sind ein häufig genutztes Verfahren, um Daten in Tabellenform zu im- oder exportieren. Jeder Feldwert wird durch ein Komma getrennt und jede Zeile enthält einen Eintrag. Die Kopfzeilen der Felder können in der ersten Zeile enthalten sein. Es können Zeichen oder Zeichenketten zusätzlich zum Komma als Trennung der Feldwerte benutzt werden.

CSV-Exporteinstellungen

Export als Alexandria-Daten

Alexandria ist eine Sammlungsverwaltung für Bücher für die GNOME-Arbeitsumgebung. Tellico kann eine begrenzte Teilmenge der Felder in der Bücher-Sammlung in den Standarddatenordner von Alexandria exportieren.

Export als ONIX

ONIX ist ein XML-Format zur Darstellung und Verbreitung von Produktinformationen aus der Buchherstellung und wird hauptsächlich von Buchverlegern benutzt. Tellico kann eine Bücher-Sammlung mit Hilfe einer begrenzten Untermenge der ONIX-Informationen exportieren.

Export als Bibtex

Beim Export als Bibtex können die Feldwerte durch Klammern oder Anführungszeichen maskiert werden. Werden in der Sammlung Zeichenketten-Makros benutzt, können sie entweder als Makros oder in expandierter Form exportiert werden. Die Werte der URL-Felder können in \url{...} eingeschlossen werden. Schließlich können Einträge ohne Zitatschlüssel übersprungen werden, so dass Tellico keine automatisch generierten Schlüssel verwenden muss.

Bibtex-Exporteinstellungen

Export als Bibtexml

Bibtexml ist ein Format von Bibtex-Daten als XML-Datei.

GCstar exportieren

GCstar ist eine weitere Sammlungsverwaltung für Filme. Tellico kann die meisten Sammlungsarten in eine GCstar-Datei exportieren.

Export als XML mit XSLT

Schließlich kann Tellico for dem Export auch noch die interne XML-Darstellung der Sammlungsdaten mit Hilfe einer externen XSL-Stilvorlage verarbeiten. Diese Art des Exports kann hilfreich für die Generierung von Textberichten und anderen Dateiarten sein.