LATEX-Befehle

Bei der Eingabe einiger Buchstaben kann die Vervollständigung für LATEX-Befehle und normale Wörter mittels BearbeitenVervollständigen(La)TeX-Befehl oder dem Tastenkürzel Strg+Umschalt+Leertaste aktiviert werden. Kile liest zuerst die Buchstaben von der aktuellen Position des Cursors nach links und stoppt beim ersten Zeichen, das kein Buchstabe ist (z. B. Leerschritt oder Rückwärtsschrägstrich). Sollte das Eingelesene mit einem Rückwärtsschrägstrich (= /) beginnen, wird Kile die Vervollständigung der TEX- oder LATEX-Befehle aktivieren. Anderenfalls wird die Vervollständigung über das normale Wörterbuch (ohne LATEX-Befehle) aktiviert. Abhängig vom gewählten Modus wird eine Auswahlliste geöffnet, in der alle Befehle oder Wörter enthalten sind, die mit dem bereits Eingegebenem bzw. dem Eingelesenem beginnen. Mit den Pfeiltasten kann durch diese Liste geblättert und ein Eintrag mittels der Eingabetaste oder einem Doppelklick mit der Maus ausgewählt werden

Vervollständigung eines LATEX-Befehls

Beim Drücken der Rücktaste wird der letzte Buchstabe der Eingabe entfernt und möglicherweise vergrößert sich dadurch die Vervollständigungsliste. Andererseits kann sich die Liste durch Eingabe eines weiteren Buchstaben auch verkleinern.

Soll keiner der Vorschläge Verwendung finden, kann der Dialog mittels Esc verlassen werden.

Alle Befehle werden mit einer kurzen Beschreibung ihrer Parameter geschrieben. Die Beschreibungen werden natürlich bei Auswahl eines Befehls entfernt. Alternativ können von Kile auch Sprungmarken eingefügt werden, sodass ein einfach Sprung zu diesen Positionen mittels BearbeitenSprungmarkenNächste Sprungmarke möglich ist und die gewünschten Parameter dann eingefügt werden können.

Vervollständigung eines LATEX-Befehls

Unter EinstellungenKile einrichten ...Kile+Vervollständigen können Einstellungen zu diesen Listen vorgenommen werden. Es können verschiedene Wörterlisten für TEX- und LATEX-Befehle sowie Wörterbücher des allgemeinen Sprachgebrauchs ausgewählt werden.

Wenn Sie die Option LaTeX-Befehle anzeigen verwenden, werden die Einträge aller ausgewählten cwl-Dateien (compressed word list) für die LATEX-Befehlsvervollständigung in einer getrennten Ansicht der Seitenleiste von Kile. Dadurch haben Sie einen guten Überblick, welche Befehle verfügbar sind und welche Parameter und Optionen für eine Vervollständigung eingegeben werden müssen oder eingegeben werden können. Es ist möglich Einträge mit einem Mausklick auszuwählen und das Dokument einzufügen, dabei alle benannten Parameter und Optionen entfernt.

LATEX-Befehle in der Seitenleiste

Jede Wortliste wird in einer eigenen Ansicht dargestellt. Bei vielen benutzten Wortlisten könnte das Hauptfenster von Kile größer als der Bildschirm werden. Um das zu vermeiden, ist die Anzahl von Wortlisten in Kile auf maximal 10 begrenzt. Ist dieser Wert immer noch zu groß für Ihren Bildschirm, dann sollten Sie diesen Wert verringern.