Kapitel 8. Häufig gestellte Fragen (FAQ)

8.1. Was genau ist eine MIDI-Datei?
8.2. Ich erhalte bessere Resultate mit einem MP3-/WAV-Spieler, warum sollte ich also KMid verwenden?
8.3. Meine Soundkarte funktioniert nicht mit KMid, was kann ich tun?
8.4. Ich möchte einen ganzen Ordner zur Wiedergabeliste hinzufügen, aber die MIDI-Dateien einzeln einzufügen ist sehr mühsam.
8.5. Ich kann dem Liedtext nicht folgen, er wird zu schnell wiedergegeben!

8.1.

Was genau ist eine MIDI-Datei?

Eine Midi-Datei enthält Informationen darüber, wie ein Lied abzuspielen ist. Dazu gehören Noten, der Rhythmus, die Lautstärke usw. Daraus ergibt sich, dass dieselbe MIDI-Datei auf verschiedenen Geräten auch unterschiedlich klingt. Es verhält sich wie mit einer Partitur, die von zwei verschiedenen Musikern völlig unterschiedlich gespielt wird.

8.2.

Ich erhalte bessere Resultate mit einem MP3-/WAV-Spieler, warum sollte ich also KMid verwenden?

Die Größe einer üblichen MIDI-Datei beläuft sich auf etwa 50 KB, wohingegen eine übliche MP3-Datei um die 4 MB groß ist. Mit einem guten Synthesizer können Sie eine vergleichbare Klangqualität erreichen. Darüberhinaus können Sie bei einer MIDI-Datei die einzelnen Instrumente oder die Lautstärke im Lied verändern usw. Sie haben also viel mehr Kontrolle über den Inhalt.

Ein weiterer Betrachtungspunkt ist dieser: MIDI mit MP3 zu vergleichen ist wie ein Vergleich zwischen Gemälde und Fotografie, oder zwischen SVG und JPEG. Jedes davon hat unterschiedliche Eigenschaften und Anwendungsfälle.

8.3.

Meine Soundkarte funktioniert nicht mit KMid, was kann ich tun?

Als erstes überprüfen Sie Ihre Installation und Einstellungen von ALSA. Dann müssen Sie KMid mit einem MIDI-Synthesizer verbinden. Wenn Ihre Soundkarte diesen nicht zur Verfügung stellt, müssen Sie statt dessen einen Software-Synthesizer verwenden.

8.4.

Ich möchte einen ganzen Ordner zur Wiedergabeliste hinzufügen, aber die MIDI-Dateien einzeln einzufügen ist sehr mühsam.

Darum unterstützt KMid Ziehen & Fallenlassen. Öffnen Sie im Dateiverwaltungsprogramm wie Konqueror oder Dolphin den Ordner, den Sie hinzufügen möchten, wählen darin alle Dateien aus und ziehen diese in das KMid-Fenster.

Setzen Sie vorher die Option Automatisch zur Wiedergabeliste hinzufügen, damit die Dateien in die aktuelle Wiedergabeliste eingefügt werden. Ansonsten landen sie in einer temporären Wiedergabeliste.

8.5.

Ich kann dem Liedtext nicht folgen, er wird zu schnell wiedergegeben!

Sie können den Temporegler in der Rhythmussteuerung verwenden, um die Wiedergabe zu verlangsamen. Mit dem Knopf 100 % gelangen Sie zum originalen Tempo zurück.