Über die Autoren

KMid wurde ursprünglich von Antonio Larrosa Jiménez aus Málaga (Spanien) geschrieben. Es wurde neu entwickelt und wird zurzeit betreut und veröffentlicht unter dem Namen KMid von Pedro Lopez-Cabanillas, ebenfalls aus Spanien.

Danke an folgende Personen für ihre Hilfe bei der Entwicklung von KMid:

  • Paul J. Leonard - Unterstützung für AWE Karten

  • Sebestyen Zoltan - FreeBSD-Portierung und AWE-Test

  • Christian Esken - Für die Organisation von Multimedia in KDE

  • Stephan Kulow - Configure-Skripte und Hilfe mit automake und CVS

  • Jaroslav Kysela - Hilfe beim Erstellen der Treiberunterstützung für das Linux® Ultrasound Project

  • Takashi Iwai und Joseph H. Bühler - Behebung des Fehlers, dass die Tonhöhe bei AWE-Karten zu hoch war.

  • Adrian Knoth - Für viele Neuigkeiten und gute Tips.

  • Kevin Street - Patch zur Unterstützung von FreeBSD 3.0

  • Mein Dank gilt auch Jose Lus Sanchez für das Testen der GUS-Unterstützung, Ignacio Garcia für das Testen der AWE-Unterstützung, Hans Petter Bieker, Ola Sigurdson, Marc Diefenbruch, Peter Gritsch, Magnus Pfeffer, Urko Lusa, Peter-Paul Witta, Thorsten Westheider, Ulrich Cordes und jedem, der mir einen Patch, eine Fehlerbenachrichtigung oder auch nur eine unterstützende E-Mail geschickt hat.

  • Und natürlich gilt mein Dank auch all diesen hervorragenden Musikern im Netz, die uns diese wundervollen MIDI- und Karaoke-Dateien schenken.