Hinweise zur Einrichtung des Zugangs

Diese Hinweise beziehen sich allesamt auf das Haupteinstellungsfenster von Kopete, das Sie über EinstellungenEinrichten ... erreichen. Stellen Sie sicher, dass Sie entweder auf den Knopf Anwenden oder OK klicken, um Ihre Änderungen zu speichern.

Alle Änderungsmöglichkeiten, die Ihre Zugangseinstellungen betreffen (Jabber/XMPP sowohl als auch ICQ, MSN/WLM und viele weitere Nachrichtenprotokolle) können über die Karteikarte Zugänge eingestellt werden. Wenn Sie Ihre persönlichen Informationen ändern oder ein Profilfoto verwenden möchten, klicken Sie auf Identität bearbeiten .... Ein Profilfoto können Sie über das kleine Symbol rechts unterhalb der Bildfläche auswählen und hochladen.

Identität einstellen

Identität einstellen

Die nächste Karteikarte in der vertikalen Liste enthält die Einstellungen zur Kontaktliste. Die Einstellungsmöglichkeiten hier sind selbsterklärend und es mag nützlich sein, die Option Kontaktfotos verwenden, falls verfügbar zu aktivieren. Die anderen drei Registerkarten (Farben & Schriftarten, Erweitert und Layout) enthalten spezielle Einstellungen, die Sie eventuell zu einem späteren Zeitpunkt verwenden wollen, wenn Sie Kopete für einige Zeit verwendet haben und Feineinstellungen vornehmen möchten.

Die Einstellungen des Status ermöglichen es Ihnen die standardmäßigen Statusnachrichten festzulegen, die verwendet werden, wenn Sie Online, Abwesend, Unsichtbar usw. sind.

Über Verhalten erreichen Sie eine Reihe detaillierter Einstellungen. Die interessantesten in der Registerkarte Allgemein sind Nachrichtenverarbeitung und Anfangszustand. Erstere legen fest, wie eingehende Nachrichten Ihrer Kontakte behandelt werden, ob also direkt ein neues Fenster geöffnet wird oder gewartet wird, bis Sie Kopete selbst öffnen. Letztere legt fest, ob Kopete direkt online gehen soll, wenn Sie das Programm starten. Wählen Sie dies, sind Sie für Ihre Kontakte immer verfügbar, wenn Sie Kopete verwenden. Die Registerkarte Ereignisse beinhaltet Einstellungen, mit denen Sie festlegen, in welchen Fällen Kopete Sie über das Mitteilungssystem Ihres Computers (im Regelfall KNotify) informiert. Wenn Sie möchten, dass Kopete automatisch Ihren Status auf Abwesend setzt, verwenden Sie die Registerkarte Abwesenheitseinstellungen und aktivieren Sie die erste Option. Sie können die Zeit nach Ihrer letzten Aktion (Tastatureingabe oder Mausbewegung) einstellen, nach der Kopete sie als abwesend markiert. Der Standardwert beträgt 10 Minuten. Die Einstellungen unter Chat sind hingegen wieder selbsterklärend und bereits auf sinnvolle Werte voreingestellt.

Der nächste Eintrag in der vertikalen Liste ist Chat-Fenster. Die erste Registerkarte dort, Stil, kann verwendet werden, um das Aussehen des Chatfensters zu verändern. Sie können auch Ihre eigenen installieren oder neue aus dem Internet mittels Neu ... herunterladen. Geben Sie während eines Chats ein Emoticon ein, wandelt Kopete dieses standardmäßig automatisch ein grafisches Emoticon um. Dieses Verhalten können Sie unter Emoticons abschalten. Ebenso können Sie dort ein anderes Emoticon-Design auswählen. Die Einstellungen unter Farben & Schriftarten sind wieder selbsterklärend und legen eben diese im Chatfenster fest.

Zum Zeitpunkt als diese Dokumentation geschrieben wurde (November 2010), sind Webcams in Kopete zwar unterstützt, allerdings gibt es noch einige Schwierigkeiten mit Videochats. Daher unterliegen die Einstellungen unter Video Ihrer eigenen Verantwortung, da es recht wahrscheinlich ist, dass es nicht so funktioniert, wie es soll. Die KDE Foren können sehr hilfreich beim Bewältigen der Webcamprobleme sein.