Erweiterungen

Eine leistungsfähige Funktion von Kopete ist die Möglichkeit, Erweiterungen zu verwenden. Eine Reihe von Erweiterungen ist standardmäßig installiert (neue können zum Beispiel über die Paketverwaltung Ihrer Linux-Distribution installiert werden) und können über Module aktiviert und eingerichtet werden. Sie können einzelne durch Auswählen der entsprechenden Auswahlbox aktivieren. Die meisten sind selbsterklärend, jedoch werden die nützlichsten hier erklärt. Sehr hilfreich ist das Modul Verlauf, mit dessen Hilfe Kopete alle Ihre Chats protokollieren und auf Ihrer Festplatte speichern kann. Diese Chatverläufe können Sie entweder über das Symbol Verlauf anzeigen oder dem Menüpunkt ExtrasVerlauf anzeigen sich anzeigen lassen.

OTR

Bezüglich des Schutzes der Privatsphäre ist das wichtigste Modul OTR. Dieses Modul verschlüsselt Ihre komplette Konversation von einem bis zum anderen Ende und macht es Dritten unmöglich, Ihre Konversation zu lesen. Nach dem Aktivieren dieses Moduls müssen Sie dessen Einstellungen öffnen (durch Klick auf den Knopf mit dem Schraubenschlüssel) und einen Schlüssel erzeugen.

Einen OTR-Schlüssel generieren

Einen OTR-Schlüssel generieren

Dies kann einige Zeit dauern und Sie müssen warten bis Kopete damit fertig ist. Anschließend schließen Sie das OTR-Fenster mittels OK und speichern Sie die Änderungen durch Betätigen des Knopfs Anwenden. Nun öffnen Sie ein Chatfenster des Kontakts, mit dem Sie sicher kommunizieren möchten. Wählen Sie dann ExtrasOTR-EinstellungenOTR-Sitzung starten oder das Symbol OTR-VerschlüsselungOTR-Sitzung starten. Kopete wird dann eine Sitzung starten, sofern Ihr Kontakt fähig ist, OTR zu verwenden. Anderenfalls erhalten Sie eine Fehlermeldung.

OTR zum erstem Mal verwenden

OTR zum erstem Mal verwenden

Um sicherzustellen, dass der Kontakt, den Sie hinzugefügt haben, wirklich der ist, für den sie/er sich ausgibt, ist es erforderlich, sie/ihn bei Zeiten zu authentifizieren. Dies können Sie einfach über ExtrasOTR EinstellungenKontakt authentifizieren machen. Sie können eine von drei verschiedenen Methoden auswählen.

  • Die erste ist es, Ihrem Partner eine Frage zu stellen, deren korrekte Antwort nur Sie beide kennen.

  • Eine weitere Möglichkeit ist es, eine sichere Passphrase zu verwenden, das Ihr Partner wissen muss (Sie können ihm diese Passphrase über einen anderen sicheren Kommunikationskanal mitteilen, z. B. Telefon).

  • Zu guter Letzt gibt es die Möglichkeit, den OTR-Fingerabdruck selbst zu überprüfen. Dies ist die sicherste Methode, jedoch ist diese sehr unhandlich und wenn Sie die Möglichkeit haben, eine der anderen zwei Methoden zu verwenden, sind diese komfortabler und schneller. Beim Überprüfen des OTR-Fingerabdrucks müssen Sie Ihren Partner nach dessen OTR-Fingerabdruck über eine sichere Verbindung (z. B. Telefon oder verschlüsselter E-Mail) fragen, um diesen abgleichen zu können.

Nehmen wir an, Sie haben die erste Möglichkeit gewählt und Ihrem Partner eine Frage gestellt. Tragen Sie diese ein und ebenfalls die zu erwartende Antwort, die Ihr Partner geben muss, so dass sie/er authentifiziert werden kann.

Eine geheime Frage stellen

Eine geheime Frage stellen

Fahren Sie fort, wird Ihrem Partner die Frage angezeigt und sollte sie/er antworten ist OTR vollständig eingerichtet.

Fertigstellung der OTR-Einrichtung

Fertigstellung der OTR-Einrichtung

Ihr Partner kann das gleiche tun, so dass Sie ein Fenster sehen, welches Sie um Authentifizierung bittet. Geben Sie dort die Antwort zu der angezeigten Frage ein. Dann sind Sie ebenfalls ein authentifizierter Kontakt in der Kontaktliste Ihres Freundes.

OTR-Authentifizierung

OTR-Authentifizierung

Immer, wenn Sie sicher kommunizieren, werden Sie ein grünes Vorhängeschloss-Symbol im oberen Teil des Chatfensters sehen. Um die sichere Verbindung zu beenden, schließen Sie entweder das Chatfenster oder wählen OTR VerschlüsselungOTR-Sitzung beenden.