Tastatur

Mike McBride

Anne-Marie Mahfouf

Deutsche Übersetzung: Carsten Niehaus
Version Plasma 5.7 (2016-03-18)

Dieses Modul erlaubt es Ihnen, Einstellungen in Bezug auf Ihre Tastatur zu treffen.

Es gibt drei Karteikarten in diesem Modul.

Die Karteikarte Hardware

Der tatsächliche Effekt der Einstellung dieser Optionen hängt von den Funktionen ihrer Tastatur und des X-Servers ab, auf dem Plasma™ läuft. Zum Beispiel könnte das Verändern der Klicklautstärke bei Ihrem System keine Wirkung zeigen, da Ihr System diese Funktion nicht unterstützt.

Tastatur-Modell:

Hier können Sie das Modell Ihrer Tastatur auswählen. Diese Auswahl ist unabhängig von Ihrem Tastaturlayout und bezieht sich auf das tatsächliche physikalische Modell. Neuere Tastaturen haben zwei zusätzliche Tasten, diese nennt man 104-Tasten-Tastaturen. Falls Sie das genaue Modell Ihrer Tastatur nicht kennen, ist dies vermutlich die richtige Auswahl.

Zahlenblock beim Plasma-Start

Hier kann man auswählen, ob Plasma™ den Zahlenblock beim Start immer Einschalten, Ausschalten oder den Zustand dieser Taste Unverändert lassen soll.

Tastenwiederholung

Wenn diese Option angewählt ist, bewirkt andauerndes Gedrückthalten einer Taste, dass das entsprechende Zeichen solange ausgegeben wird, wie die Taste gedrückt wird. Das andauernde Gedrückthalten einer Taste hat somit denselben Effekt wie ein ständig wiederholtes Drücken einer Taste.

Tipp

Fast alle Benutzer werden diese Option anwählen, weil es das Navigieren durch Dokumente mit den Pfeiltasten erheblich vereinfacht.

Verzögerung

Diese Einstellung legt die Verzögerung fest, nach der Zeichen ausgegeben werden, wenn Sie eine Taste gedrückt halten.

Geschwindigkeit

Diese Einstellung legt die Wiederholrate fest, mit der Zeichen ausgegeben werden, solange Sie eine Taste gedrückt halten.

Tippen Sie einige Zeichen im Testbereich, um die Einstellungen zu überprüfen.

Viele Computer unterstützen diese Funktion nicht.