Aufwachen aus dem Ruhezustand

Es ist möglich eine ausgewählte Erinnerung so einzurichten, dass Ihr Computer aus dem Standby-Modus oder Ruhezustand aufgeweckt wird, wenn die Fälligkeit der Erinnerung erreicht ist, so dass die Aktion der Erinnerung auch ausgeführt werden kann, wenn Ihr System schlafen gelegt wurde. Diese Funktion finden Sie unter AktionenAufwachen aus dem Standby-Modus. Dieser Dialog ermöglicht es Ihnen eine Erinnerung zum Aufwachen aus dem Ruhezustand einzurichten, abzubrechen und anzuzeigen.

Die Funktion für das Aufwachen aus dem Ruhezustand setzt Systemverwalterrechte voraus. Beim Einstellen oder Abbrechen einer Erinnerung für das Aufwachen aus dem Ruhezustand werden Sie nach dem Passwort für den Benutzer "root" gefragt.

Anmerkung

Einige Computer, insbesondere ältere, unterstützen das Aufwachen aus dem Ruhezustand nicht. Einige können nur Aufwachzeiten verarbeiten, die nicht mehr als 24 Stunden in der Zukunft liegen. Zusätzlich ist es möglich, dass Ihr System nur aus bestimmten Ruhezuständen mit dieser Funktion aufgewacht werden kann. Es empfiehlt sich einen Testalarm einzustellen, um die Möglichkeiten ihres Systems zu testen.

Warnung

Da Ihr Computer nur ein einziges Aufwachereignis aus dem Ruhezustand planen kann, sollten Sie sicher stellen, dass andere Anwendungen, die ebenfalls das Aufwachen aus dem Ruhezustand nutzen, nicht mit den in KAlarm eingestellten Plänen kollidieren. Immer wenn eine Anwendung ein Aufwachereignis aus dem Ruhezustand plant oder entfernt, bricht dies alle vorher eingestellten Aufwachen aus dem Ruhezustand ab. Dies ist unabhängig davon, ob diese von KAlarm oder einer anderen Anwendung eingestellt wurden.

Der Dialog zum Einrichten des Aufwachens aus dem Ruhezustand wird in Verbindung mit der Erinnerungsliste im Hauptfenster von KAlarm genutzt.

  • Hervorgehobene Erinnerung nutzen: Dies stellt die derzeit ausgewählte Erinnerung in der Erinnerungsliste als eine Erinnerung für das Aufwachen aus dem Ruhezustand ein. Sollte bereits ein Aufwachen aus dem Ruhezustand geplant sein, wird dieses wie oben erklärt abgebrochen. Wenn mehr als eine Erinnerung ausgewählt ist, ist dieser Knopf nicht aktiv.

  • Aufwachen aus dem Ruhezustand abbrechen: Dies bricht ein geplantes Aufwachen aus dem Ruhezustand ab (es ist egal, ob dies von KAlarm oder einer anderen Anwendung eingestellt wurde - siehe oben). Beachten Sie, dass dies nur das Aufwachen aus dem Ruhezustand einer Erinnerung abbricht. Die Erinnerung selbst wird nicht gelöscht sondern weiterhin ganz normal behandelt.

  • Aktuelle Erinnerung anzeigen: Dies markiert die derzeit eingestellte Erinnerung zum Aufwachen aus dem Ruhezustand in der Erinnerungsliste, so dass Sie diese ausfindig machen können. Ist keine Erinnerung zum Aufwachen aus dem Ruhezustand eingestellt, so ist dieser Knopf nicht aktiv.

  • Über Anzahl Minuten vor der Erinnerung für das Aufwachen aus dem Ruhezustand können Sie sicher stellen, dass das System ausreichend Zeit zum Wiederherstellen hat, bevor die Erinnerung ausgelöst wird und die Erinnerung zum richtigen Zeitpunkt ausgeführt wird.