Erstellen von neuen Objekten

Wenn sich Konqueror im Dateiverwaltungsmodus befindet, können Sie neue Objekte ( z. B. Dateien und Ordner) erstellen. Wählen Sie dazu im Menü Bearbeiten den Eintrag Neu erstellen oder öffnen Sie das Kontextmenü der Ordneransicht mit einem Rechtsklick in einen freien Bereich — dort finden Sie ebenfalls die Option Neu erstellen. Sie können folgende Objekte erstellen:

Ordner ...

Dies ist eine einfache Möglichkeit, einen neuen (Unter)ordner zu erstellen.

Textdatei ...

Mit dieser Option erstellen Sie eine gewöhnliche, leere Textdatei. Es wird ein Dialogfenster geöffnet, in dem Sie den Namen der neuen Textdatei eingeben können.

HTML-Datei...

Erzeugt das Gerüst einer HTML-Quelldatei. Wenn Sie im Dialogfenster einen Namen für die Datei eingeben, sollten Sie ihr die Endung .html geben, um Verwirrung zu vermeiden.

Art des Dokuments Dokument...

Abhängig von den installierten Anwendungen und Dateizuordnungen werden mehrere Menüeinträge für verschiedene Arten von Dokumenten angezeigt. Damit können Sie ein Standarddokument der gewählten Art erstellen.

Verknüpfung zu Adresse (URL) ...

Hiermit können Sie ein Symbol erstellen, mit dessen Hilfe Sie Konqueror gleich mit einem bestimmten Ordner oder einer Internetseite starten können. Ebenso wie bei Verknüpfung mit Programm ... können Sie diese Verknüpfung auch auf Ihrer Arbeitsfläche erstellen, indem Sie sie im Ordner ~/Desktop erstellen oder indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle Ihrer Arbeitsfläche klicken und Neu erstellen auswählen.

Einfache Verknüpfung zu Datei oder Ordner ...

Erstellt eine symbolische Verknüpfung für lokale Dateien oder Ordner.

Verknüpfung zu Programm ...

Mit dieser Option können Sie eine Verknüpfung zu einem bestimmten Programm herstellen. Es öffnet sich ein Dialogfenster mit mehreren Karteikarten. Die erste Karteikarte, Allgemein ermöglicht des Festlegen des Namens der Verknüpfung und deren Symbol. In der zweiten Karteikarte, Berechtigungen, können Sie die Berechtigungen für diese Verknüpfung festlegen. In der Karte Programm müssen Sie den Befehl eingeben, auf den die Verknüpfung zeigen soll. Ein Beispiel: Geben Sie dort kwrite ein, um den Texteditor KWrite zu starten. kwrite /home/daniela/aufgaben.txt würde die Datei /home/daniela/aufgaben.txt mit KWrite öffnen. Auf dieser Seite haben Sie auch Zugriff auf erweiterte Einstellmöglichkeiten wie zum Beispiel die Dateitypen, die das Programm öffnen kann.

Damit eine Anwendung als Symbol auf Ihrer Arbeitsfläche angezeigt wird, müssen Sie in dem Ordner ~/Desktop (der Name kann, je nachdem wie KDE auf Ihrem System installiert wurde, etwas abweichen.) eine Verknüpfung mit dieser Anwendung erstellen. Alternativ können Sie auch auf eine freie Stelle Ihrer Arbeitsfläche mit der rechten Maustaste klicken und dort Neu erstellen auswählen.

Wenn Sie viele Verknüpfungen zu Anwendungen haben, und Ihre Arbeitsfläche damit nicht überfüllen wollen, können Sie diese Verknüpfungen auch in Ihren Programmordner legen. Sie gelangen mit Konqueror dorthin, indem Sie Gehe zuProgramme anklicken. Erstellen Sie daraufhin eine einzelne Verknüpfung zu Ihrem Programmordner; dieser befindet sich normalerweise in ~/.local/share/applications.

Um eine Programmverknüpfung in die Kontrollleiste aufzunehmen, erstellen Sie zuerst die Verknüpfung im Programmordner und dann ziehen Sie die Verknüpfung auf eine freie Stelle der Kontrollleiste.

Verknüpfung zu Gerät

Benutzen Sie die Option in diesem Untermenü, um ein Symbol für das Einhängen eines Geräts zu erstellen, das das Gerät in einer neuen Instanz von Konqueror öffnet und den Inhalt anzeigt. Um das Gerät wieder auszuhängen, klicken Sie mit rechts auf das Symbol und wählen Aushängen. Normalerweise ist die Arbeitsfläche ein guter Platz für ein solches Symbol.