SQL-Modul

Ömer Faruk ORUÇ

T.C. Hollingsworth

Einleitung

Die Datenbanksprache SQL (Structured Query Language) ist eine spezialisierte Sprache zur Aktualisierung, Löschung und Abfrage von Informationen von Datenbanken.

Mit dem SQL-Modul von Kate können Sie:

  • Eine Datenbank erstellen

  • Eine Verbindung zu einer vorhandenen Datenbank erstellen

  • Daten in eine Datenbank einfügen und löschen

  • Abfragen ausführen

  • Ergebnisse in einer Tabelle anzeigen

Verbindung zu einer Datenbank

Wählen Sie Verbindung hinzufügen aus dem Menü SQL oder der Werkzeugleiste und dann einen Qt-Datenbanktreiber (QSQLITE, QMYSQL3, QMYSQL, QODBC3, QODBC, QPSQL7, und QPSQL). Fehlt ein gewünschter Treiber, dann müssen Sie ihn installieren. Drücken Sie dann den Knopf Weiter.

Wenn die ausgewählte Datenbank eine Datei verwendet, geben Sie nur den Ordner der Datenbank an und drücken dann den Knopf Weiter. Zur Verbindung zu einer Datenbank auf einem Server, müssen Sie den Rechnernamen des Servers, Ihren Benutzernamen, das Passwort und alle sonstigen erforderlichen Informationen für den ausgewählten Treiber angeben. Drücken Sie dann den Knopf Weiter.

Zum Abschluß geben Sie einen eindeutigen Namen für die Verbindung an und drücken auf Fertigstellen.

Abfragen ausführen

INSERT/DELETE/UPDATE

Mit dem SQL-Modul können Sie genau wie von der Befehlszeile oder aus einem Programm Daten einfügen. löschen oder aktualisieren. Geben Sie die Abfrage ein und drücken Sie den Knopf Abfrage ausführen in der Werkzeugleiste oder benutzen Sie aus dem Menü SQLAbfrage ausführen (Strg+E).

Beispiel 4.1. Einige Beispiel-Abfragen

INSERT
INSERT INTO table_name ("feature1", "feature2", "feature3", "feature4", "feature5")
VALUES ("value1", "value2", "value3", "value4", "value5" )
DELETE
DELETE FROM table_name WHERE name = "text"
UPDATE
UPDATE table_name SET "feature1" = "text", "feature2" = "text", "feature3" = "text", "feature4" = "text", "feature5" = "text"

SELECT

Nach der Ausführung einer SELECT-Abfrage wird das Ergebnis als Tabelle in der Ansicht SQL-Datenausgabe oder als Text in der SQL-Textausgabe unten im Fenster von Kate angezeigt. Fehlermeldungen erscheinen ebenfalls in der Textausgabe.

Beispiel 4.2. Beispiel einer SELECT-Abfrage

SELECT * FROM table_name

In der Ansicht SQL-Datenausgabe gibt es mehrere Knöpfe:

Spaltengröße an Inhalte anpassen

Ändert die Größe der Spalten, so dass der Inhalt vollständig angezeigt wird.

Zeilengröße an Inhalte anpassen

Ändert die Größe der Zeilen, so dass der Inhalt vollständig angezeigt wird.

Kopieren

Wählt den gesamten Inhalt der Tabelle und kopiert ihn in die Zwischenablage.

Exportieren

Exportiert die gesamte Tabelle in eine Datei, in die Zwischenablage oder das aktuelle Dokument als durch Komma getrennte Werte.

Zurücksetzen

Löscht die gesamte Tabellenansicht.

Die in der Tabelle verwendeten Farben können Sie im Einrichtungsdialog auf der Seite SQL einstellen.

Datenbank durchsuchen

Ihre Datenbank können Sie mit der Ansicht SQL-Schema-Browser links im Hauptfenster durchsuchen. Die darin angezeigten Informationen hängen vom verwendeten Datenbanktreiber ab.

Um die Liste zu aktualisieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste irgendwo in die Ansicht und wählen Aktualisieren. Um eine Abfrage für einen Eintrag in der Liste auszuführen, klicken mit der rechten Maustaste darauf und wählen Erzeugen und die Art der Abfrage (SELECT, UPDATE, INSERT, und DELETE) aus dem Kontextmenü.

Menüstruktur

SQLVerbindung hinzufügen ...

Fügt eine neue Verbindung mit einem beliebigen Datenbanktreiber hinzu.

SQLVerbindung entfernen

Entfernt die ausgewählte Verbindung.

SQLVerbindung bearbeiten ...

Öffnet den Dialog Verbindungsassistent, in dem Sie die Einstellungen der Verbindung ändern können.

Verbindungen

Alle von Ihnen erstellten Datenbankverbindungen werden im Menü SQL zwischen den Einträgen Verbindung bearbeiten und Abfrage ausführen angezeigt.

SQLAbfrage ausführen (Strg+E)

Startet Ihre SQL-Abfrage.

Danksagungen

Das SQL-Modul wurde von Marco Mentasti geschrieben.

Besonderer Dank geht an den „Google Code-In 2011“-Teilnehmer Ömer Faruk ORUÇ, der den Hauptteil diese Abschnitts geschrieben hat.