Kapitel 3. KMail verwenden

Daniel Naber

Scarlett Clark

Deutsche Übersetzung: Matthias Kiefer
Überarbeitung: Alexander Gretencord
Überarbeitung ab Version 1.3: Frank Schütte
Version (KDE 4.12) (2013-12-14)

Das Hauptfenster

Das Hauptfenster erscheint nach dem Start von KMail. Es ist in der Voreinstellung in drei Bereiche unterteilt:

Ordnerliste (links)

Ordnerliste

Ordnerliste


Dieser Bereich enthält die Liste Ihrer Nachrichtenordner (andere Programme nennen das eventuell auch Postfächer). Ein Ordner wird durch Klicken mit der Maus ausgewählt. Die Nachrichten, die er enthält, werden dann in der Nachrichtenliste angezeigt. Der Ordnerbereich kann als eine kurze Ansicht, die nur einen kleinen Bereich des Fensters benutzt, oder eine lange Ansicht, die die gesamte linke Seite des Fensters benutzt und daher mehr Ordner gleichzeitig aufnehmen kann, angezeigt werden. In Erscheinungsbild/Layout im Einrichtungsdialog von KMail kann zwischen beiden Ansichten umgeschaltet werden. Oben im Ordnerbereich werden Verknüpfungen zu Ihren bevorzugten Ordner angezeigt. Um hier Ordner hinzuzufügen, wählen Sie im Kontextmenü eines Ordners den Eintrag Zu bevorzugten Ordnern hinzufügen.Nähere Informationen über Benutzung der Ordner bekommen Sie im Kapitel Nachrichtenordner.

Nachrichtenliste (in der Voreinstellung oben rechts)

Nachrichtenliste und Nachrichtenanzeige

Nachrichtenliste und Nachrichtenanzeige


In diesem Bereich werden Informationen (Status der Nachricht, Absender, Betreff und Absendedatum, optionale Spalten wie Größe, Kennzeichnung für Anhänge, Wichtig etc.) über die Nachrichten im ausgewählten Ordner angezeigt. Wenn Sie auf einen Vorspann klicken, wird die dazugehörige Nachricht ausgewählt und im Nachrichtenbereich angezeigt. Sie können mehrere Nachrichten auswählen, indem Sie beim Klicken die Strg-Taste gedrückt hält. Ändern Sie die Ansicht Ihrer Nachrichtenliste durch Auswahl von AnsichtNachrichtenlisteDesign. Hier gibt es mehrere Auswahlmöglichkeiten.

  • Klassisch Ein einfaches, rückwärts-kompatibles Design mit nur einer Zeile, die Spalten können durch Klicken sortiert werden.

  • Dekorativ Ein dekoratives Design, welches mehrere Zeilen und Objekte mit Statussymbolen verwendet, ohne Sortierung der Spalten.

  • Dekorativ mit anklickbarem Status Ein dekoratives Design, welches mehrere Zeilen und Status-Symbole verwendet und anklickbare Symbole zur Sortierung enthält.

  • Einrichten Dies ermöglicht es Ihnen, eigene Design für die Nachrichtenliste einzustellen, z. B. Spalten aus der anklickbaren Sortierleiste entfernen oder hinzufügen.

Haben Sie ein Design mit anklickbarem Status gewählt, dann können Sie die Nachrichten sortieren, indem Sie einfach auf das Feld in der Kopfzeile der Spalte klicken, nach der Sie sortieren möchten. Klicken Sie mehrmals hintereinander auf dieselbe Spalte, wird die Sortierrichtung zwischen Aufwärts und Abwärts umgeschaltet und einige zusätzliche Sortierkriterien stehen zur Verfügung (wie etwa das Sortieren nach Status, wenn Sie auf den Vorspann der Betreff-Spalte klicken). Wenn Sie mit der rechten Maustaste Maustaste auf die Kopfzeile der Liste klicken, erscheint ein Kontextmenü, mit dem Sie die verschiedenen Spalten ein- bzw. ausblenden können. Die angezeigten Spalten können angepasst werden, weitere Informationen dazu im Abschnitt Erscheinungsbild der Nachrichtenliste einrichten.

Nachrichtenbereich (in der Voreinstellung unten rechts)

In diesem Bereich wird der Inhalt der gerade ausgewählte Nachricht angezeigt. Im Folgenden finden Sie Einstellungen, um die Anzeige von Nachrichten anzupassen.

Oben im Editorfenster gibt es mehrere Einstellungen, um die Anzeige der Vorspannzeilen zu ändern. Wählen Sie eine passende Einstellung aus AnsichtVorspann. Im Folgenden finden Sie ausführliche Informationen über alle vorhandenen Anzeigemöglichkeiten:

  • Grafisch: Ein minimaler Vorspann mit Betreff, Absender und Empfänger mit grafischem Design.

  • Dekorativ: Minimaler Vorspann mit Anzeige des Spam-Status.

  • Kurz: Betreff mit Absender und Datum in Klammern.

  • Standard Betreff, Absender und Empfänger.

  • Lang Betreff, Datum, Absender und Empfänger.

  • Alle zeigt die vollständigen Vorspannfelder einer Nachricht an, einschließlich aller Server, die die Nachricht weiter transportiert haben usw.

  • Benutzerdefinierter Vorspann: Informationen dazu im Abschnitt Einstellungen für das Nachrichtenfenster unter Vorspann.

  • Beispiel: Ein Vorspann, der mit Neue Designs herunterladen ... geholt wurde.

  • Dekoratives Beispiel: Ein Beispiel für einen dekorativen Vorspann, der mit Neue Designs herunterladen ... geholt wurde.

  • Neue Designs herunterladen ...: Zum Herunterladen von benutzerdefinierten Designs anderer KMail-Anwender.

Möchten Sie Ihre E-Mail lieber im HTML-Format anstatt als einfachen Text (die Voreinstellung) anzeigen, klicken Sie auf die schmale Leiste am linken Rand des Nachrichtenfensters. Der Text auf dieser Leiste zeigt an, welches Format gerade benutzt wird. Fehlt diese Leiste, können Sie sie im Einstellungsdialog auf der Karteikarte Nachrichtenfenster mit HTML-Statusleiste anzeigen einblenden.

Mit AnsichtAnhänge können Sie einstellen, wie Anhänge in Ihren Nachrichten angezeigt werden sollen. Folgende Einstellungen sind möglich:

  • Als Symbole: Alle Anhänge erscheinen als Symbole am unteren Rand der Nachricht.

  • Intelligent zeigt Anhänge immer dann als Symbole, wenn sie nicht in der Nachricht eingebettet sind. Bei eigenen Nachrichten können Sie Anhänge einbetten, indem Sie Automatische Anzeige vorschlagen im Eigenschaftendialog des Anhangs auswählen.

  • Im Text: Anhänge werden am unteren Rand der Nachricht angezeigt. Anhänge, die nicht angezeigt werden können, z. B. komprimierte Dateien, werden auch in diesem Modus als Symbole angezeigt.

  • Ausgeblendet zeigt keine Anhänge an.

Für komplexe Nachrichten können Sie sich die Struktur dieser Nachricht einschalten. Wählen Sie dazu AnsichtNachrichtenstruktur anzeigen in der Menüleiste. Unten im Nachrichtenbereich wird dann die Struktur angezeigt.

Sie können den Text seitenweise mit den Tasten Bild auf und Bild ab, oder zeilenweise mit den Tasten Pfeil hoch und Pfeil runter durchlaufen. Um zu einer anderen Nachricht zu gelangen, ohne die Maus benutzen zu müssen, kann man Tastenkürzel verwenden.