Der Arbeitsbereich von Cantor


Der Arbeitsbereich von Cantor

Der Arbeitsbereich von Cantor besteht aus drei Teilen:

  1. Der Karteireiterleiste, mit der Sie zwischen den geöffneten Arbeitsblättern wechseln können.

  2. Einem Hilfebereich, hier werden Informationen zu den Befehlen angezeigt, wenn Sie „? befehl“ eingeben.

  3. Einer Seitenleiste mit der Variablen-Verwaltung, in der eine Liste aller verfügbaren Variablen auf dem aktuellen Arbeitsblatt angezeigt wird. Die Seitenleiste von Cantor enthält Karteikarten mit Hilfe und der Variablen-Verwaltung. Die Variablen-Verwaltung kann mit Maxima (wenn auf der Seite EinstellungenCantor einrichten ... Maximaaktiviert) und mit KAlgebra, Octave, Python2, Qalculate und Scilab verwendet werden.

  4. Dem Arbeitsblatt selbst.

Das Arbeitsblatt

Das Arbeitsblatt ist der wichtigste Bereich für die Arbeit mit Cantor. Hier geben Sie Ausdrücke ein, lassen sie vom Modul auswerten und hier werden die Ergebnisse angezeigt. Die Befehle, die im Arbeitsblatt benutzt werden können, sind durch das ausgewählte Modul vorgeben. Daher sollten Sie die Syntax des gewählten Moduls lernen. Im Menü „Hilfe“ finden Sie einen Eintrag für das aktuell benutzte Modul, damit können Sie die Dokumentation des Moduls online lesen. Brauchen Sie zu einem bekannten Befehl weitere Hilfe, geben Sie "? befehl" ein, dann wird die Dokumentation zum Befehl rechts im Arbeitsblatt angezeigt. Möchten Sie einige Beispielarbeitsblätter laden, wählen Sie Beispielarbeitsblatt herunterladen im Menü Datei. Dann können Sie von anderen Benutzern veröffentlichte Arbeitsblätter herunterladen.

Um jeden Befehlseintrag im Arbeitsblatt zu kontrollieren, verwenden Sie die Knöpfe, die rechts im Arbeitsblatt angezeigt werden, wenn der Mauszeiger über einem Eingabefeld steht. Es gibt drei grundlegende Aktionen für jeden Eintrag. Mit Eintrag auswerten wird das Ergebnis der Berechnung dieses Eintrags aktualisiert, mit Eintrag ziehen kann der Eintrag an eine anderen Platz im Arbeitsblatt verschoben werden und mit Eintrag entfernen wird ein Eintrag vom aktuellen Arbeitsblatt gelöscht

Einstellungen für Schriften und die Ausrichtung von Elementen im Arbeitsblatt können mit den Aktionen in der Werkzeugleiste über dem Arbeitsblatt geändert werden.

Einstellungen

Im Menü Einstellungen kann das Erscheinungsbild des aktuellen Arbeitsblatts geändert werden.

Schriftsatz mit Hilfe von LATEX

Diese Einstellung ändert die Anzeige von Ergebnissen. Ist sie aktiviert, werden die Ergebnisse vor der Anzeige vom LATEX-System bearbeitet. Damit wird eine ansprechende Darstellung der Formeln möglich. Aus 3*x^2*sqrt(2)*x+2/3 zum Beispiel wird 3*x^2*sqrt(2)*x+2/3

Syntaxhervorhebung aktivieren

Syntaxhervorhebung verbessert die Lesbarkeit des Quelltextes, indem Schlüsselworte oder zusammengehörige Klammern farblich hervorgehoben werden.

Vervollständigung

Ist dies aktiviert, zeigt Cantor bei der Eingabe eine Liste aller mit den bisher eingetippten Buchstaben beginnenden Befehle an, wenn die Tabulatortaste gedrückt wird. Gibt es nur noch einen passenden Befehl, wird er vervollständigt.

Zeilennummern

Mit dieser Einstellung legen Sie fest, ob die Ausdrücke mit einer Zeilennummer gekennzeichnet werden sollen. Damit können vorher bereits eingegebene Ergebnisse wieder aufgerufen werden - in Maxima funktioniert dies zum Beispiel mit dem Befehl %O1.

Arbeitsblatt animieren

Ist diese Einstellung aktiv. werden verschiedene Animationen verwendet, um Änderungen auf einem Arbeitsblatt hervorzuheben.